Aktive Fertigungsüberwachung –
für erhöhte Prozesssicherheit

Die Stanztech ist nach ISO/TS 16949:2002 für das Qualitätsmanagementsystem und nach DIN EN ISO 14001:2005 für das Umweltmanagementsystem zertifiziert. Damit erfüllt das Unternehmen die Anforderungen der Automobilindustrie.

Im Mittelpunkt unserer Unternehmenspolitik steht die Kundenzufriedenheit, wodurch die Produktqualität und die Liefertreue höchsten Stellenwert haben.

Die Anwendung der modernen Qualitätsmanagementmethoden fördert die Prozesssicherheit bei allen Fertigungsverfahren. Die Prozesse zur Herstellung der gestanzten und geschweißten Produkte werden kontrolliert und die Qualität durch die installierte Werkerselbstprüfung nach Prüfanweisungen in Fehlersammelkarten und Selbstprüfernachweisen dokumentiert und statistisch bewertet.

Zur Überprüfung der Merkmale setzen wir unter anderem Koordinatenmessmaschinen, produktspezifische Prüfvorrichtungen, eine Universalprüfmaschine sowie metallografische Untersuchungen ein.

Der Einsatz moderner Prüfmethoden und Messgeräte bilden die Basis einer aktiven Fertigungsüberwachung mit dem Ziel der Erhöhung der Prozesssicherheit.